• JM-News & More •

JM-NEWS

JM-Website-News - In eigener Sache

JM-DOWNLOADS AKTUELL
Leider haben wir seit einiger Zeit wieder Probleme mit den JM-User-Downloads.
Aufgrund diverser Updates (ja der Update-Wahnsinn der Software-Hersteller nimmt leider kein Ende!) die wir aus Sicherheitsgründen in unserem System einspielen mussten, sind dadurch einige Funktionen von Zusatzmodulen in Mitleidenschaft gezogen worden, was für die aktuellen Probleme bei den Downloads sorgt.
Da wir auch aus Sicherheitsgründen die Bezahlvorgänge auf unserer Website mittlerweile verschlüsslt (per SSL) anbieten, entstehen bei Aufruf verschiedener Seiten aktuell Probleme.
Konkret bedeutet das: es lassen sich die entsprechenden Downloads zwar aufrufen und auch via Paypal bezahlen, die Rückleitung auf die eigentliche Downloadseite nach erfolgreicher Bezahlung erfolgt aber leider falsch. Aktuell arbeiten wir an der Beseitigung dieser Probleme.

Dennoch muss kein JM-User Bedenken haben Downloads oder Zugriff auf Artikel bei uns zu bestellen denn selbst wenn die entsprechende Downloadseite nicht korrekt angezeigt wird, bekommt selbstverständlich dennoch JEDER USER seine bezahlten und ihm zustehenden Downloads oder Zugriffsrechte! Hierzu bitten wir nach erfolgter Zahlung eine eMail über das Kontaktformular an uns zu schicken. Wir werden dann die entsprechenden Zahlungen kontrollieren und dem User seinen gekaufte Datei oder Zugriff freischalten bzw zuschicken.

Wir bitte unsere User um Entschuldigung für evtl. entstehende Unannehmlichkeiten!

Weitere TOP-NEWS:

CD-Vorstellung: Gismo Graf Trio invites Ludovic Beyer

gismogt augsburgGismo Graf ist nun bereits schon seit einigen Jahren ein bekannter Name und fester, nicht mehr weg zu denkender Bestandteil der deutschen Gypsyjazz-Szene. Der mittlerweile 26-jährige Gismo ist bereits jetzt in der höchsten Liga der internationalen Gypsyjazz-player angekommen.

Die neue CD des Trios zusammen mit Joschi Graf an der Rhythmusgitarre und Joel Locher am Bass markieren einen weiteren Meilenstein in der Karriere des jungen Stuttgarters Gismo Graf.
Der bekannte Akkordeonist Ludovic Beyer der bereits mit vielen GJ-Grössen wie Angelo DeBarre, Tschawolo Schmitt und Jimmy Rosenberg (und vielen anderen mehr) gearbeitet hat gilt als einer der Besten Jazz-Akkordeonisten unserer Zeit und das stellt er zusammen mit dem Gismo Graf Trio hier unter Beweis.

Gismo spielt mit unglaublicher Präzision auf der Höhe seiner jungen Schaffenskraft, mit Idee und Witz, Humor und gleichzeitig auf höchstem technisch anspruchsvollem Niveau.
Joschi Graf am Rhythmus ist wie ein Maschinenkraftwerk welches mit Volldampf seinen unglaublich drivenden Swing-Rhytmus zelebriert, während Joel Locher am Bass das ganze Fundament mit "Swing Pur" zusammen hält.

Diese CD "The Django Memorial Concert" des Gismo Graf Trios, aufgenommen beim Django Memorial Festival in Augsburg 2017 ist definitiv Jazz-Manouche "at-its-Best" und ein Leckerbissen für jeden Fan gepflegter hochqualitativer Unterhaltung. Ein MUST-HAVE für jeden Kenner! Unser Tipp des Monats: *****

Zu bestellen ist die CD u.a. auf der Website des Trios: www.gismo-graf.de

Festival Django Reinhardt - Programm online

logo festival drDas neue Programm für die diesjährigen Ausgabe des Festival Django Reinhardt in Samois-sur-Seine in nun online.

Erneut wurden für die 50. Ausgabe des Festivals wieder viele Superstars verpflichtet. Grosse Namen wie George Benson, Bireli Lagrene, Stochelo Rosenberg, Dorado Schmitt, Fapy Lafertin uvm. werden vertreten sein. Leider ist, wie schon in den Jahren zuvor, das restliche Programm auf fast ausschliesslich "artfremde" Musiker beschränkt. Die Festival-Organisatoren bleiben also ihrer kommerziellen Linie treu und sehen keinerlei Anlass sich um die Kritik der Django-Fans zu scheren. Business as usual ist die Devise.

Hier kann man das gesamte Festival-Programm 2018 nachlesen:

George Benson Live auf dem Festival Django Reinhardt 2018

festivaldjango18Neueste News vom Festival Django Reinhardt:

wie schon zuvor 2011 wird im kommenden Jahr 2018 Superstar George Benson wieder auf der Hauptbühne in Fontainebleau auftreten, wie der folgenden Mitteilung auf der Festival-Website zu entnehmen ist (zum vergrössern Bild anklicken)

Neuerscheinung: Und eisig weht der kalte WInd...

Buch-Neuerscheinung: "Und eisig weht der kalte Wind" von Riccardo Lenzi-Laubinger

undewigblastderkaltewindDie spannende und ergreifende Geschichte der Familie Weiss-Laubinger von 1925 bis 2017. Auf 288 Seiten erzählt der Sinti-Autor Riccardo Lenzi-Laubinger von der Geschichte seiner Familie, von Vertreibung und Anfeindung, von Flucht und Wiederkehr.
Mit Witz und Humor, aber ebenso ergreifend wie mitreissend wird die Familiengeschichte schonungslos und offen erzählt.

Sehr empfehlenswert für jeden der sich für die wahre Geschichte einer Sinti-Familie jenseits von Vorurteilen oder Ressentiments interessiert!

Paperback, 288 Seite, ISBN-13: 9783743189959
Verlag: Books-on-demand
Erscheinungsdatum: 12.12.2017
Sprache: deutsch
Preis: 14,99 €

erhältlich auch bei Thalia.de oder Hugendubel.de

Wieviel ist die Arbeit eines Musikers wert?

non commercialEin sehr interessanter Artikel des TONKÜNSTLERVERBANDS BADEN-WÜRTTEMBERG E.V. belegt eindrucksvoll warum jede Form von Musik(-Unterricht) eine angemessene Wertschätzung (Entlohnung) erhalten sollte. Die Fakten sind hier in diesem Artikel nachzulesen und sehr empfehlenswert.

Vielen Menschen die mit der Materie "Musik" nichts oder nur wenig zu tun haben ist oft gar nicht bewusst was und wieviel ein Musiker (und damit auch alle Arten von Musikschaffenden wie Musiklehrer) für seinen Beruf alles tun muss, bevor er/sie dazu überhaupt befähigt ist ein Instrument zu spielen (oder dies gar zu unterrichten).

Ein Instrument spielen zu lernen dauert jahrelang, kostet oft immense Investitionen für Instrumente, Ausbildung und Fortbildung.
Es erfordert viele Stunden des permanenten Trainings und der Übung, viel Schweiss und Tränen sozusagen bis man eine gewisse Befähigung überhaupt erreicht hat. Zu lernen ein Instrument vernünftig zu unterrichten ist nochmals eine grosse Aufgabe.
Dieses alles sollte auch entsprechend honoriert und bezahlt werden um eine gerechte Balance auch zu "normalen" Alltagsberufen wie Handwerkern, Angestellten oder anderen Freiberuflern herzustellen.

Hier agieren Musiker oft immer mehr am Rande des Existenzminimums einfach weil sich leider(!) in den letzten Jahrzehnten immer mehr eine "Geiz ist geil"-Mentalität bei Kunst und Künstlerberufen eingestellt hat.
An Kunst wird zuerst gespart, obwohl diese ein wichtiger Beitrag zur Sozialisierung, musischer Bildung, Freude und Spass für sowohl Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters darstellt!

Der TONKÜNSTLERVERBANDS BADEN-WÜRTTEMBERG E.V. hat in vielen Gesprächen und Umfragen Richtlinien für die Bezahlung von Musikern und Musiklehrern zusammengestellt die ich hier einmal unkommentiert für jede/n Interessierte/n bereitstelle:

Vorurteile über Sinti und Roma in Europa

Es bestehen viele Vorurteile über Sinti und Roma in Europa, und oft ist es nur ein kleiner Schritt von der Verachtung zur Verfolgung. Nach wie vor gelten sie als fahrendes Volk oder schlicht als "Zigeuner". Woher die Sinti und Roma aber stammen und wie sie leben, ist vielen unbekannt.
(Von Lena-Maria Reers für tagesschau.de)

Aus Frankreich abgeschobene Roma bei ihrer Ankunft in Bukarest Aus Frankreich abgeschobene Roma nach ihrer Ankunft in Bukarest

Zigeuner seien sie, ein fahrendes Volk, schmutzige Bettler, Betrüger und Diebe. Das sind die gängigen Vorurteile, die Roma europaweit entgegen gebracht werden. Rassistische Diskriminierungen sind eigentlich durch Artikel 21 der Europäischen Charta für Menschenrechte verboten. Zudem ist die Schutzformel auch Teil der nationalen Gesetzen derjenigen Länder, in denen größere Gruppen von Roma leben. Zum Beispiel in Rumänien, Bulgarien, Ungarn oder auch in Deutschland. Nach Schätzungen der UNO gibt es in Europa insgesamt bis zu zwölf Millionen Roma.

Mehr lesen (externer Link) oder hier mehr lesen über JM-History
(Quelle: tagesschau.de)

JM-Events

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Copyright © 2016 JazzManouche.de. All Rights Reserved - All images remain copyright © by their respective owners