• JM-News & More •

Neue CD: Daniel Weltlinger - Koblenz

koblenz coverWir freuen uns sehr die brandneue CD von Daniel Weltlinger vorstellen zu dürfen.

Daniel Weltlinger, bei uns in Deutschland bekannt durch seine Zusammenarbeit mit dem Lulo Reinhardt Swing Project, stellte am 23.03.2015 im Cafe Hahn in Koblenz seine neue und erste Solo-CD mit dem Titel "Koblenz" vor.

Auf der CD, welche die erste einer Trilogie sein wird, sind 11 Titel enthalten welche alle aus der Feder von Daniel Weltlinger stammen. Die CD erzählt die Geschichte von Django Reinhardt und des JazzManouche sehr intensiv, lyrisch und feinfühlig.

Unterstützt wird Daniel auf der CD von hochkarätigen Musikern wie Ian und Nigel Date an (Solo- und (Rhythm)Gitarre, Tom Wade (Bass, Marcello Maio (Accordeon), Edouard Bronson (Clarinette), Daniel Pliener (Piano) und weiteren Musikern mit Bläsern, Flöten, Geigen, Gitarristen und mehr.

Die CD erzeugt beim Hören ein sehr stimmiges Bild und genau so ist es auch gemeint. Der Bogen spannt sich von Cajun- beeinflussten Elementen über Valse Musettes, aus der Sintimusik beeinflussten Songs bis hin zu handfesten Swingnummern wie Louis (Hommage an Louis Armstrong) oder Stephane (für Grapelli komponiert). Die musikalische Reise endet in dem Stück "Koblenz" zusammen mit Lulo Reinhardt aufgenommen in Koblenz.

Zwar ist die CD vielleicht nicht das was ein reiner "Django"-Purist unter einem Swing-Album erwarten würde. Aber das ist auch nicht der Ansatz dieser Trilogie. Dies geht viel tiefer und ist eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema der Musik der Sinti & Roma wie auch der Geschichte der Sinti, welche durch die teils gemeinsam geteilten negativen Erfahrungen in der Zeit des Nationalsozialismus eine enge Verknüpfunf ihrer Identitäten erfahren haben. All das fliesst in dieses sehr schöne und sehr hörenswerte Album mit hinein. Man darf also durchaus gespannt auf die noch folgenden weiteren 2 Teile der Trilogie. Unser Tipp: unbedingt hörenswert! *****

Zum Album hat Daniel Weltlinger eine wunderbaren Poem geschrieben der sehr genau beschreibt wie die einzelnen Songs des Albums zusammen gehören und den wir hier ungekürzt abdrucken wollen:

Nomad wander through lands far and wide,
Camped beneath the stars up in the sky.
I awake in Liberchies one day
Beneath looming clouds so cold and grey.

Musique Metisse Saint Marie de la Mer,
Gather my tribe afar.
Music all night through to the dawn
Bal Musette is to be born
Music all night through to the dawn.

Fate brings new sounds to pierce my hurt heart,
Sound of swinging trumpet worlds apart
Louis's sound forever haunts my mind
Stephane's soul and mine forever bind

Dark Clouds arrive to break up all love
War and survival thrive
Hard times yet music heals my soul
The Maestro I am so told
Hard times yet music heals my soul

After war is over change comes fast,
Neglect sets and people feel less heart.
Decades after I have left this world
Bale Boldo keeps my story told.

From a land far and wide travel I
Music is all I know.
Fractured history to no end
Music heals and language mends
One day I come to Koblenz.

JM-Events

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Copyright © 2016 JazzManouche.de. All Rights Reserved - All images remain copyright © by their respective owners