• JM-News & More •

Terroranschläge in Paris - Nous sommes unis!

nous somme paris 131125An 7 verschiedenen Orten waren am 13.11.2015 in Paris während des Freundschaftsspiels Frankreich - Deutschland mehrere Sprengsätze gezündet worden. In unmittelbarere Nähe des Stadions waren während des Spiels zwei Bomben gezündet worden. In der Konzerthalle "Le Bacalan" unweit des Stadions in der grade ein Heavy-Metal Konzert einer kalifornischen Band stattfand wurden rund 80 Personen von um sich schiessenden Terroristen getötet. Insgesamt starben bei den Terrorangriffen rund 130 Menschen, meist unschuldige junge Leute.

Die gesterigen unfassbaren Terroranschläge in Paris und die neuerlichen Anschläge in Tunesien, welche allem Anschein nach von islamischen Terroristen begangen wurden lassen uns alle mit Trauer, Wut und Entsetzen zurück. Wir trauern mit den Angehörigen, unsere Gedanken und Gebete sind bei denen die ihre Liebsten verloren haben.

Diese Anschläge treffen nicht nur Frankreich sondern uns alle in Europa. Es soll die Freiheit, die Gleichheit und die Einigkeit von uns allen treffen, alle Menschen die nicht dem zutiefst unmenschlichen und krankhaften islamischen WELTBILD dieser Terroristen folgen. Der Islam an sich hat mit diesen Anschlägen nichts zu tun, denn der Islam ist gütig und Weise. Dieser Terror wird von Menschen verübt die krank sind, krank vor Hass und blind vor Glauben, Leute die der Meinung sind dass alle die nicht ihrem kranken, monotheistischen und diktatorischen Weltbild folgen wollen es nicht wert seien zu leben.

Wir dürfen nicht zulassen dass diese Menschen unser aller Leben so sehr beeinflussen dass alles öffentliche Leben am Ende still steht, so wie sie es gern hätten!

Hierzu gibt es einen schönes Zitat von Martin Luther dem grossen evangelischen Reformator (wirklich nur rein zufällig ein Christ!, zuerst aber ein Mensch):

"Ich mag keine Menschen die Musik ablehnen. Musik ist keine Erfindung von uns Menschen, sie ist ein Geschenk Gottes. Für mich ist es das Gleiche wie Theologie. Satan hasst Musik: er weiss wie sehr sie das Böse aus uns vertreiben kann..."
 
Lassen wir uns also nicht von den Terroristen davon abbringen Musik zu machen, Musik zu hören und uns daran zu erfreuen denn Musik ist ein Geschenk und eine universelle Sprache die Menschen aller Nationen verbindet. Nicht mehr und nicht weniger.

Wir trauern mit den Opfern und ihren Angehörigen in Frankreich und wünschen Ihnen Kraft für die schweren Stunden die sie alle durchleben müssen! NOUS SOMMES UNIS! WIR SIND ALLE EINS!


JM-Events

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Copyright © 2016 JazzManouche.de. All Rights Reserved - All images remain copyright © by their respective owners