JM-Greats – Simba Baumgartner

    JM-Greats - Simba Baumgartner

    JM-Greats – Simba Baumgartner

    Simba Baumgartner, geboren 2001 in Fontainebleau, ist der Sohn von Lousson Baumgartner (dem Sohn aus erster Ehe) und damit Django Reinhardt´s Enkel. Und er ist stolz darauf ein „echter Reinhardt“ zu sein.

    Django Reinhardt und das „Quintette du Hotclub de France“ sind alles Namen und Klänge mit denen Simba aufgewachsen ist. Er beginnt mit dem Gitarrespiel im Alter von 4 Jahren und lebt nach wie vor in Samois-sur-Seine, dem Wohnort von Django von 1950 an.

    Durch Stephen Wrembel kommt er 2019 nach New York und spielt dort auf dem Festival „Django a GoGo“. Mittlerweile ist er fester Bestandteil der jungen Gruppe „Django Legacy“ (Hugo Guezbar, Justin Geisler, Simba Baumgartner und Torracinta). Aber er tritt auch allein mit seinem Simba Baumgartner Trio oder Quartett auf.

    JM-Greats - Simba Baumgartner

    Simba ist ein sehr feiner, zurückhaltender Mensch und Musiker, der die Traditionen seiner Kultur lebt und spielt. Aber sein Interesse an moderner Musik ist ebenso vorhanden wie das Bewahren der originalen Spielweise seiner Vorfahren.

    Zurück zu Jazzmanouche-Greats

    You May Also Like